VEB Bier- und Malzkombinat Halle/Saale
Juni 2007



Am innerstädtischen Saaleufer liegt die ehemaliger Freybergsche
Brauerei. 1816 gegründet, war die Brauerei um 1930 die größte Brauerei
Mitteldeutschlands. Die heute noch stehenden Brauereigebäude in
expressionistischer Klinkerbauweise stammen von 1934. Zu DDR-Zeiten als
volkseigener Betrieb war dies die größte Brauerei in Halle und Umgebung.
Seit nunmehr 17 Jahren liegt die Anlage im Dornröschenschlaf. Teile der
Gebäude um den Hof sind abgebrannt und eingestürzt; der Großteil
steht jedoch noch so da wie zur Zeit der Wende der letzte Arbeiter
die Fabrik verlassen hat. Da der Einstieg nicht ganz einfach ist, hält sich wohl
auch der Vandalismus in Grenzen.
Eine wahre Zeitreise zurück in die DDR...mit den alten Transparenten und Plakaten...





Ansicht von der Straße und von der anderen Saale-Seite
















"Internationaler Frauentag"








Pinup-Girls? eher banale Nackfotos... :-)






-> 2. Teil: Zum Verwaltungsgebäude


-> Zurück zum Index